Wie erfahre ich meine Schadensfreiheitsklasse?

Die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) ergibt sich aus der Anzahl an Jahren, in denen Sie Unfall- bzw. Schadenfrei bei ihrem KFZ-Versicherer versichert sind. Schadenfreie Jahre werden Ihnen in der Form eines Schadenfreiheitsrabattes angerechnet.

Daraus folgt, dass ihre SF-Klasse günstiger und ihr Versicherungsbeitrag geringer ausfällt, je länger Sie Unfall- und Schadenfrei unterwegs sind.

In welcher Schadensfreiheitsklasse Sie fahren, erfahren Sie aus der aktuellen Prämienrechnung ihres KFZ-Versicherers.

Fahranfänger beginnen mit der SF-Klasse 0, was einem Prämiensatz von 230-240 % entspricht. In Folge steigen Sie mit jedem unfallfreien Versicherungsjahr eine SF-Klasse auf.

Haben Sie wegen eines ersatzpflichtigen Schadens ihre KFZ-Versicherung in Anspruch nehmen müssen, werden Sie im darauf folgenden Jahr um eine oder mehrere SF-Klassen (je nach Höhe des Versicherungsschadens) zurück gesetzt. Das heisst, Sie verlieren einen Teil ihres Schadensfreiheitsrabattes und ihr Versicherungsbeitrag steigt.